Wer schreibt?

Jamal Scheu

Du willst mehr von mir erfahren? Mein Name ist Jamal Scheu.

Mein Motto ist: Lass dich nicht ins Visier nehmen. Ich mache das seit etwa einem Jahr, seit ich diesen Blog zum ersten Mal entdeckt habe, und ich habe einige erstaunliche Geschichten gesehen, einige davon kann ich einfach nicht vergessen, ich werde versuchen, hier etwas weniger dramatisch zu sein, aber ich bin sicher, dass es einige Geschichten geben wird, die ich später erzählen muss.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich ein hochkarätiger Journalist bin, ich will nicht, dass sich meine Leser verlegen fühlen, ich muss gut und gut schreiben, da meine Leser nicht verstehen können, ob es echt oder gefälscht ist... Wie Sie sehen können, gibt es keine Möglichkeit, dass Sie sicher sein können, wann es eine Fälschung ist.... Wenn Sie sehen können, dass das Licht an ist, ist ein echter Badezimmerspiegel eine echte Reflexion.... Wenn Sie einen echten Badezimmerspiegel ansehen, ist es nur eine Fälschung....

Im Jahr 2017 wurde ich von der Zeitung Zeit Online über meine Arbeit interviewt, die auf meinen Erfahrungen mit einer öffentlichen Toilette in meiner Heimatstadt im Norden Deutschlands basierte, nach einigen meiner Antworten wurde ich von den Interviewern beschuldigt, viel in der Badezimmerspiegelindustrie gearbeitet zu haben, ich wurde auch beschuldigt, eine "Prostituierte" zu sein, und ich wurde gebeten, den Interviewraum zu verlassen, um mich umzuziehen.

Wenn du mit mir online in Kontakt kommst, werde ich mein Bestes tun, um einen kurzen Blog über etwas zu schreiben, worüber ich sprechen möchte und was ich tue. Für weitere Informationen über meine Social Media-Seite kannst du meine Profilseite besuchen. Das obige Video zeigt die ganze Zeit, in der der der Polizist versucht hat, den Mann zu stoppen, der versucht hat, einen Selfie zu nehmen, und die Kamera wurde aufgenommen.

Hoffentlich magst du der Blog.

Jamal Scheu